Angezeigt: 1 - 8 von 8 ERGEBNISSEN

Berge

Wie erzeuge ich eine Tiefenwirkung in einer Landschaft? Ob ein ein Wald, der sich über mehrere Berge erstreckt, eine sandige Wüste mit ihren warmen gold-roten Farbtönen oder kräftige Berge, die sich zum klettern eignen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wir wollen sie auf dem Bild einfangen.

Wald im Winter

Es wird kalt, es wird dunkel, es wird weihnachtlich! Mit diesem Winterbild fangen wir die ruhigen Töne des Winterspektakels ein. Wir stehen am Rand eines Nadelwaldes und die langen Schatten der Bäume streifen an uns vorbei. Wir beleuchten in diesem Beispiel, wie man erkennt, wo die Schatten perspektivisch verlaufen und was es für einen einfachen Trick dafür gibt.

Sonne & Meer

Um malen zu lernen lassen wir uns gerne von anderen Künstlern inspirieren, bis wir unseren eigenen Stil entwickelt und geprägt haben. Frei nach einem Aquarell von Fernanda Ramírez, einer Künstlerin aus Peru, setzen wir Farben, Verläufe und Trennlinien in verschiedenen Ebenen so ein, dass eine dynamische Landschaft entsteht.

Leuchtendes Blatt

Für einen effektvollen Hintergrund kann ein handelsüblicher Schwamm wunder bewirken. Um das Blatt (oder ein anderes Wahlmotiv wie z.B. ein Herz, Stern, Planet) hervorzuheben, passt kontrastreiche Farbe und der kernige Einsatz von Pinselstrichen. Um beides miteinander zu verbinden, kann goldene Farbe als Umrandung und zum Sprenkeln eingesetzt werden.

Sonniger Baum

Bäume sind doch ganz einfach! Sind sie das wirklich? Es gibt verschiedenste Techniken, um Bäume zu malen. Wie eine davon aussehen kann beleuchten wir mit diesem Thema. Dabei können die Farben einheitlich bleiben, oder aber ganz bunt gewählt werden. Vor einem weißen Hintergrund, einem dunklen oder einem wie im Beispielbild, einem sehr sonnigen.